Fortbildung für Gästeführende

Gotik

Architektur betrachten - beschreiben - begreifen

"Himmelsblick"
"Himmelsblick"

Seminarangebot für Gästeführer - als Gruppe zu buchen

Das Seminar umfasst ca. 8 Unterrichtsstunden und ist als Tagesseminar konzipiert.

Die Geschichte der Baukunst, die später mit dem Begriff "Gotik" bedacht wird, beginnt in Frankreich. Was war damals neu, wie hat man auf den Baustellen gearbeitet? Was wissen wir heute darüber und woher entnehmen wir unsere Informationen? Bauforschung, Kunstgeschichte, Theologie und Philosophie sind Fachbereiche, die in ihrer Forschung mit unterschiedlichen Fragen die großen Kathedralbauten und kleinen Stadtkirchen betrachten und befragen.

Gäste durch Kirchen dieser Zeit zu führen, ihnen die Architektur und ihre Bedeutung zu erhellen und zu erklären, ist eine Herausforderung. Zur Lektüre der Fachliteratur reicht die Kenntnis der Fachbegriffe nicht immer aus. Wie kommt man weiter?

Ich biete Ihnen mit diesem Seminar eine grundlegende Einführung zum Kirchenbau der Gotik an. Fachbegriffe werden erläutert, Bauprogramme, zeitgenössische Bauzeugnisse  werden vorgestellt. Das Seminar sollte immer den Besuch gotischer Kirchen einbinden. Neben der genauen Baubetrachtung und dem erarbeiten der Baubedeutung werden Methoden vorgestellt, die einer guten Vermittlung dienen können.

Veranstaltungsort kann Köln oder eine geeignete Stadt in der Nähe Ihres Tätigkeitsortes sein.

 

Wenn Sie und Ihr Gästeführerverein - Ihre Interessensgemeinschaft - interessiert sind, nehmen Sie Kontakt zu mir auf.

Das Seminar kann je nach "Praxisanteil" und örtlichen Gegebenheiten für 1-2 Tage konzipiert werden.